18.02.20 - Hüteseminar mit Alun Jones

Ich glaube, ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass ich immer wieder gerne auf die Seminare mit Alun gehe. Dieses Mal hatte ich 2 Plätze - einmal für Diesel und einmal für Bill. Aber bei dem „kleinen“ Mann hat es noch nicht zu 100% Klick gemacht. Hat er den direkten Kontakt zu den Schafen, ist er da, aber wenn nicht, dann ist die Schafscheiße interessanter. Also packen wir den Kerl wieder ein und geben ihm noch ein wenig mehr Zeit :) des einen Leid, des anderen Freud. So durfte May arbeiten. Bei ihr haben wir in erster Linie an den Flanken gearbeitet. Aber auch am Outrun. Sie hat eine bestimmte Distanz, wo alles super klappt. Geht sie da drüber, läuft sie nicht mehr schön rund. 
Mit Diesel haben wir weiter am Outrun gearbeitet. Ich habe mir ja letztes Jahr ein mega Problem rein gearbeitet. Er ist nicht mehr rund gelaufen, bzw hat er bei vielen weiteren Flanken oft nachgefragt, ob er wirklich die Schafe bringen soll. Doofes, falsch aufgebautes Wegtreiben... letztes Jahr hatten wir es nicht geschafft, das Problem zu lösen, aber dieses Mal lief es fast wie am Schnürchen. Er hat am Ende auch wieder sooo schön aufgemacht. Hach <3 Natürlich müssen wir noch weiter dran arbeiten, aber der Anfang ist gemacht. Dafür schienen die Ohren gelitten zu haben. Hinlegen?! Nö! :O nach der letzten Einheit hat Alun ihn dann kurz gearbeitet (um ihm dann nochmal zu sagen, dass er schon mal zuhören sollte) und ich stand mal wieder mit offenem Mund dort. Wie stark, aber gleichzeitig leichtführig dieser Hund im Grunde ist. Nimmt die geringsten Korrekturen an. Einfach ein Unterschied wie Tag und Nacht. Aber da sieht man, was gutes Handling ausmacht. Wobei ich doch glaube, dass es nur an der roten Kappe liegt ;) Da reicht eine kurze Handbewegung und der Hund läuft wie auf Schienen... 


03.01.20 - Urlaub <3

Wir wünschen euch ein frohes neues Jahr! 

Wir haben den Jahreswechsel in der Schweiz verbracht - mit super netten Menschen und einem Teil der Kelpiefamily...

Wir waren jeden Tag einige Stunden mit den Hunden unterwegs, haben suuuuuper Pizza gegessen, viel gelacht und einfach den Urlaub genossen. Es war so herrlich und viel zu schnell vorbei.

Highlight war die Fahrt an Neujahr mit der Gondel auf die Engstligenalp. Dort oben hatte es reichlich Schnee und nicht nur die Hunde haben ihn in vollsten Zügen genossen <3


02.01.20 - happy birthday

Happy Birthday mein Lieblings-Diesel!!

Das letzte Mal einstellig... Einfach Wahnsinn!
Auch wenn viele dich viel jünger schätzen, dein graues Schnäuzchen verrät dich.
Trotz allem bist du noch top fit und für jeden Blödsinn zu haben. Ich hoffe, dass das auch noch lange so bleibt. Du bist letztes Jahr Papa von 2 ganz tollen Würfen geworden. Alle sind so happy mit ihren Kindern. Mir hast du einen kleinen Klon geschenkt... danke dafür...
Ich freue mich auf die nächsten, hoffentlich noch gaaaaaaaanz vielen, Jahre mit dir.

Happy Birthday auch an alle Geschwister!