29.08.20 - netter Kelpiebesuch

Heute waren Claudia mit Abby und Chase und Linda mit Chance und Taavi zu Besuch. 
Vor 2 Jahren habe ich Claudia in Wien nach langer Zeit mal wieder getroffen und nun kam sie nach Deutschland.
Wir sind fast 2 Stunden spazieren gegangen. Es war wirklich super entspannt - die Hunde waren alle sehr brav.
Anschließend ging es in den Biergarten und noch zum Italiener. 
Es war ein super schöner Nachmittag, den man gerne wiederholen dürfte :) 

Chance ist Yuuwa‘s Vollbruder aus einem anderen Wurf. Taavi ist sein Sohn und somit Yuuwa‘s Neffe. Abby ist auch mit den Jungs verwandt, aber nicht so eng. 

24.08.20 - 5 von 7

Am Wochenende gab es ein kleines Wurftreffen der Welpen von Swifty x Diesel auf einem Seminar von Tom. 
Ich bin wirklich sehr begeistert, wie die Kinder sich entwickelt haben. Sie sind schön anzusehen und arbeiten richtig gut. Ich erkenne in allen Diesel - in dem einen mehr und dem anderen etwas weniger. Aber er kann seine Kinder nicht verleugnen :) 
Susi und Meggy sind die ersten Hunde, die ihre Besitzer am Schaf ausbilden. Dementsprechend schleichen sich im Training einige Fehler ein. Aber in den 2 Tagen haben sie so einen großen Fortschritt gemacht. Lynn und Craig sind schon sehr weit, haben aber auch Besitzer, die bereits Hunde an Schafen ausgebildet haben. Bill fällt ein wenig aus der Reihe - hat allerdings nicht die Möglichkeiten zu arbeiten, wie die anderen. Sonntag Nachmittag hat er mir aber richtig gut gefallen. Er kommt... und ich hab im Gefühl, dass er kein Weichei wird. 

Einzelbilder: Tom Daume

V.l.n.r.: Susi, Meggy, Craig, Bill, Lynn 
Die Woche davor trafen sich einige Joy x Dieselkinder zum Trümmertraining. Ich wäre sehr gerne dabei gewesen, hatte aber einige Termine und für die kurze Zeit, die ich gehabt hätte, wäre der Weg zu weit gewesen. Anhand der Bilder und Videos, die uns Daheimgebliebenen geschickt wurden, konnte man die Fortschritte mitverfolgen.
Was ist dieser Wurf gelungen - beide natürlich! :)

03.08.20 - Staffelwochenende

Von Mittwoch bis Sonntag waren wir in unserem Ausbildungzentrum in Hünxe. 
Mein Hauptaugenmerk lag auf Yuuwa und Bill, da ich mit dem einen und/oder anderen gern dieses Jahr noch die Flächenprüfung laufen würde. An Yuuwa habe ich wieder gemerkt, dass mehrere Tage Training irgendwo ihm nicht sonderlich gefallen. Er möchte scheinbar abends lieber in seinem Bett schlafen. Aber trotz allem kann ich mit seiner Leistung zufrieden sein. Bill hat einen großen Sprung gemacht. Innerhalb von 2 Tagen hat er angefangen zu bellen. Er wird zwar noch fürs ankommen bestätigt, aber bald können wir das zusammen fügen. 
Damit es Diesel und May nicht langweilig wird, haben wir uns immer nette Sachen für die beiden überlegt, die diese super gelöst haben.
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit allen vieren. 

13.07.20 - die Border rocken das Ding

Am Wochenende richtete unsere Staffel eine Rettungshundeprüfung aus.

May bestand ihre Flächen- und Trümmerprüfung.
Sie war schon einmal in den Trümmern geprüft. Da wir aber so wenig Training haben, konnte sie ihre Leistung nicht abrufen... 
Eigentlich wollte ich mit ihr keine Trümmerprüfung mehr laufen, aber sie arbeitet so genial, wenn sie regelmäßig arbeiten kann. Ein Dank geht an die Faschingtrainingswoche :) 

Diesel lief eine geniale Trümmerprüfung und durfte sich, wie auch schon in der Fläche im März, eine vorzügliche Arbeit bescheinigen lassen. Guter Junge :)

Bill bestand seine Begleithundeprüfung. Unter dem Motto „nicht schön aber selten“ haben der Kasperkopf und ich uns durch die Prüfung gekämpft. Er war doch sehr von meiner Nervosität beeindruckt! 

07.07.20 - URLAUB :)

Die letzten beiden Wochen waren wir zusammen mit Jenny, Nila (Diesel‘s Schwester) und Flip (Nichte) an der Ostsee! Ursprünglich war mal ein Urlaub in Wales geplant, aber da wir nichts passendes gefunden hatten, war die Alternative Deutschland - Dank Corona dann auch die richtige Entscheidung.
In der ersten Woche hatten wir mega gutes Wetter und haben die meiste Zeit am Meer verbracht. Die Hunde hatten super viel Spaß am Strand und vor allem im Wasser. Sogar mein Wasserscheuer Yuuwa ist rein und auch mal geschwommen. Er fand aber, dass er das nicht unbedingt braucht... :( 
In der zweiten Woche wurde das Wetter etwas schlechter. Trotz allem konnten wir uns noch am Meer aufhalten. Wir haben eine Tour rund ums Windebyer Noor gemacht, waren in Flensburg und 2 Tage hüten. Bill hat einen mega Sprung vom ersten zum zweiten Mal gemacht. Diese Methode (die ich auch im Kopf hatte) ist einfach super für ihn. Wenn wir das weiter ausbauen können, wird er richtig gut. Er hat so ein tolles Gespür für die Schafe, nimmt sich im richtigen Moment zurück und ist nie kopflos. Toller Bube :)
Da Flip meinte, während des Urlaubs läufig werden zu müssen, machte es die Planung ein klein wenig komplizierter. Aber im Grunde haben sich die Jungs echt mega cool verhalten. Immer mal interessiert, aber nie penetrant oder unverschämt. Sie konnten fressen, normal spazieren gehen und kamen zur Ruhe! Bin super stolz auf die Burschen! :)

Foto: J. Richter

02.07.20 - aktuelle Bilder vom Nachwuchs :)

Die liebe Jutta hat ein paar schöne Bilder von Craig (Swifty x Diesel) beim Hüteseminar bei Tom gemacht. Der Kerl ist nicht nur optisch schick, sondern arbeitet auch richtig gut.
Nächsten Monat gibt es, wenn nichts dazwischen kommt, ein kleines Wurftreffen (5 von 7) auf einem Tom- Seminar. Ich freue mich schon sehr und hoffe, dass auch alle kommen können. 

26.06.20 - Trümmertraining

Von unserem letzten Trümmertrainingstag in einem unserer Ausbildungszentren, dem TCRH Mosbach, entstanden diese wunderschönen Bilder von Diesel und May. 
Die beiden sind super trittsicher und hoch konzentriert. Sie haben mega viel Spaß an dieser Arbeit. Es ist eine schöne Ergänzung zur Fläche.

Auch Yuuwa und Bill sind mit feuereifer dabei. Den beiden stelle ich aktuell gezielt diverse Aufgaben, wie z.B. einen Helfer irgendwo oben drauf, oder in einem geschlossenen Versteck (natürlich wird der Schwierigkeitsgrad langsam gesteigert). Die „Witterung“ des Menschen ist dann eine andere und das müssen die Hunde erst lernen. 


Fotos: Sascha Zimmermann

11.06.20 - Geschafft :)

Die letzten 4 Tage waren Diesel, Bill und ich beim zweiten Teil der Gymnastricks-Trainerausbildung. Die Tage waren sehr intensiv - Theorie und Praxis haben sich super ergänzt und die Köpfe waren jeden Abend voll. Carmen, Britta und Björn sind super Referenten und haben sich super ergänzt. Unsere Gruppe war total harmonisch, so dass man sich einfach rundum wohl gefühlt hat. 
Heute Nachmittag dann noch die Prüfung, die wir alle bestanden haben. Nun bin ich offiziell Gymnastrickstrainerin :) 

09.06.20 - netter Spaziergang

Wir haben uns heute mit Nemo, Faye, Diesel‘s Sohn Keks und Frauchen getroffen und sind eine schöne Runde gelaufen. Nach anfänglichem Geprolle (es lebe die Pubertät) sind die Jungs super miteinander klar gekommen.
Keks ist so ein toller und schicker Kerl geworden. Er arbeitet super in der Rettungshundearbeit. Die Grundlagen fürs Obi sind auch gelegt und die eigenen Schafe soll er auch mal hüten dürfen. 
Bin schon sehr auf die weitere Entwicklung gespannt. Der ganze Wurf ist einfach super gelungen. 

Bild: v.l.n.r.: Bill (Swifty x Diesel), Diesel, Faye (Keks‘ Tante) und Keks (Joy x Diesel) - Nemo wollte nicht mit aufs Bild 


06.06.20 - 8 Jahre her...

Heute hat mir facebook dieses Bild als Erinnerung angezeigt mit den besten Geburtstagswünschen an meinen ersten Hund, die Deika. Sie wurde 15 Jahre alt. Dies war auch ihr letzter Geburtstag. Einen Monat später musste ich sie leider gehen lassen... 

Mit ihr fing vor 23 Jahren (Hilfe, bin ich alt geworden) alles an. Einen besseren ersten Hund hätte ich mir nicht wünschen können. 
Ich wünsche dir alles Gute zum Geburtstag und hoffe, du hast mit den Jungs ordentlich gefeiert :) 


01.06.20 - und schon wieder ...

... feiern wir Geburtstag! 

Heute wird der Whirlwind‘s ... go for it H-Wurf (Joy x Diesel) ein Jahr alt! 
Aus 6 bezaubernden Welpen sind ganz tolle junge Hunde geworden, die ihre Besitzer ordentlich auf Trab halten.
Ich bin so froh, die Entwicklung miterleben und immer mal einen live bestaunen zu dürfen. Vor allem freut es mich, dass jeder super zufrieden mit seinem Hundekind ist! 
Happy Birthday an Jodie, Zoe, Bailey, Keks, Kenji und Zazu! 

30.05.20 - der nächste Geburtstag :)

Happy Birthday Yuuwa!!

3 Jahre ist der Gutelaunebär nun schon alt!
Ich wünsche dir alles Gute und bitte lass dir deine gute Laune nie nehmen :) 
 
Alles Gute auch an die beiden Brüder! 


25.05.20 - happy birthday May

Jahre wird sie nun schon... die Prinzessin auf der Erbse ;) bin froh, dich hier zu haben... 
bleib bitte noch lange fit und munter. Und ärgere die Jungs nicht zu viel!
Alles Gute auch an die Geschwister! 

09.05.20 - wir dürfen wieder :)

So langsam werden die Maßnahmen wieder gelockert... das heißt auch für Vereine, dass sie wieder trainieren dürfen.
Unsere Staffel wartet noch auf ein ok, aber der Hundeplatz hat, unter strengen Hygienereglen, wieder geöffnet. Somit hatten wir heute ein schönes Training. Bill ist nun 14 Monate alt und ich würde dieses Jahr noch gerne die Begleithundeprüfung laufen. Er zeigt sich echt super und ich bin mir sicher, dass wir die auch relativ schnell laufen können -wenn es wieder Prüfungen geben darf (und wir einen Platz ergattern). 

04.05.20 - webinare...

Unser Verband ist sehr bemüht, seine Mitglieder in dieser Zeit auch weiter zu schulen. Somit gibt es mind. 1x die Woche Webinare zu den verschiedensten Themen. Fläche, Trümmer, Mantrailing, unser Ausbildungskonzept, diverse Themen des Referat Einsatz - und noch so viel mehr ist in Planung. Z.B. das Thema Anzeigen oder die Geruchsdifferenzierung. Auch externe Referenten, wie z.B. Celina del Amo oder Friedrich Suhr nehmen sich einen Abend für uns Zeit. 
Das meiste ist mir bekannt, aber es ist trotz allem sehr interessant. Man nimmt immer was mit :) 

01.05.20 - heut vor einem Jahr...

... ist der „kleine“ Mann hier eingezogen. Immer  wieder erschreckend, wie schnell doch so ein Jahr um ist.
Ganz geplant war es nicht, aber du hast dich sofort in mein Herz geschlichen :) 
Das Bild habe ich letztes Jahr um die Zeit auch gepostet - der Tag des Einzugs. Vater und Sohn <3

27.03.20 - nicht viel los...

Dank des Coronavirus entschleunigt sich die Welt gerade etwas. Auch wir können nicht trainieren - zumindest nicht, wo wir mit anderen Menschen zusammen treffen würden. Also kein Rettungshunde-oder Hütetraining, kein Hundeplatz... 
Dafür gehen wir nun viel an die frische Luft und machen unser eigenes Training. Alles, wofür ich die letzten Monate keine Zeit bzw Lust hatte...
Ich habe mich bei dem Onlineworkshop „Dummytraining“ angemeldet. Schon lange wollte ich dort rein schnuppern. Da Carmen (Hund Mensch Schule Pfotenspuren) für einen regulären Kurs einfach zu weit weg wohnt, freue ich mich sehr über diese Möglichkeit. :) 
Der erste Teil der Gymnastricks-Trainerausbildung, für den ich mich letztes Jahr schon angemeldet hatte, findet nun auch online statt. Ich bin schon sehr gespannt, wie das ablaufen wird. 
Außerdem gibt es vom BRH nun auch Webinare. Gestern das kleine Trümmer-1x1 - weitere werden folgen. So wird uns in dieser Zeit auf jeden Fall nicht wirklich langweilig. 


14.03.20 - Flächenprüfung

Kurz vor dem „Lockdown“ konnten Diesel und ich noch spontan die Flächenprüfung bei der Staffel Werra-Meißner laufen. 
Diesel war sehr motiviert, hat super gearbeitet und wir wurden am Ende mit einer vorzüglich bestandenen Prüfung belohnt :) 


08.03.20 - dies und das...

Dieses Wochenende war einiges los... zum einen waren wir auf dem Hüteworkshop bei Tom Daume. Bill und Diesel haben sich einen Platz geteilt. Bill hat noch immer kein richtiges Interesse. Bin echt gespannt, wann der Knoten mal platzt. Scheint ein kleiner Spätentwickler zu sein. Diesel hat mir sehr gut gefallen, auch wenn wir gestern ein wenig Kritik einstecken mussten (die Flanken waren etwas zu eng) - ich war mehr als zufrieden. Besser geht immer, aber er hat mega toll gearbeitet. Wir trainieren ja leider nicht so häufig (vor allem nicht im Winter), aber was er immer abliefert... einfach ein toller Hund! 
Dann gab es noch ein kleines Familientreffen :) Jenna, eine Halbschwester von Diesel war da und 2 seiner Kinder - Schwestern von Bill. Lynn und Susi sind doch schon um einiges weiter als Bill. Auch wenn sie vor kurzem erst angefangen haben, so haben die beiden den Fokus auf den Schafen und arbeiten auch echt toll. 

Dann ist May heute mit Lisa die Wiederholungsprüfung in der Fläche gelaufen und sie haben bestanden. Das freut mich mega für beide. Auch hat Lisa mit ihrer alten Hündin bestanden. Ein schöner Erfolg. 


(Bilder: Tom Daume - v.l.n.r.: Diesel, Bill, Susi, Lynn)


06.03.20 - happy first birthday Bill <3

Jetzt ist mein Kleinteil gar nicht mehr so klein... du bist der Wunsch nach einem Dieselkind - in schwarz/weiß und kurzhaarig. Immerhin bist du ein Rüde geworden :D missen will dich hier niemand mehr. Du bringst ordentlich Leben in die Bude - aber ohne das du überdreht bist... ich bin echt stolz auf dich und hoffe, es geht so weiter... du bist ein echter Schatz. 
Der erste Dieselwurf... lange habe ich auf ihn gewartet. Viele Absagen verteilt... Mir war nie wichtig, dass er oft deckt sondern, dass es einfach harmoniert. Das er nicht genommen wird, weil die Linie gut im Sport ist sondern, weil man ihn toll findet. Ich denke, dass ist hier gut gelungen... ich höre nur positives von den Welpenbesitzern, die ihre Hunde hoffentlich heute mega verwöhnen! 
Happy Birthday an Firefly, Fly, Lynn, Meggy, Susi, Craig - und Jeff (RIP) <3

29.02.20 - Faschingstrümmern :)

Wie kann man dem Faschingszirkus besser entgehen, als die Woche in einem unserer Ausbildungszentren ein wenig zu Trümmern? Und das dann auch noch bei einem kleinen Wurftreffen der Joy x Diesel-Welpen. 3 der 6 Kinder konnten kommen. Wir hatten einige nette Tage. Viel gearbeitet, nette Gespräche und die Kinder bewundert :) Wahnsinn, wie sicher sie über die Trümmer laufen; immer mit klarem Kopf, super tollen Ideen und einfach nur dem Willen zu arbeiten. Und anschauen kann man sie sich auch noch gut :) Bailey ist ganz der Papa <3 nicht nur äußerlich. 
Meine Hunde waren auch super. Bill und Yuuwa stehen noch ziemlich am Anfang. Für sie war es eine aufregende Woche, in der sie viel gelernt haben.  


28.02.20 - Black beauty

Ich habe zu fast allen Welpenbesitzern der Swifty x Dieselkinder Kontakt - zu den Besitzern von Lynn leider nicht. Daher freut es mich sehr, mal Bilder von ihr zu sehen. Ich finde, sie ist ein richtig schicker Hund geworden.
Aktuell ist sie bei Tom, um das Hüte-1x1 zu lernen. Somit sehe ich sie Anfang März beim Seminar. Freue mich schon sehr :) 

Bilder: Tom Daume 

18.02.20 - Hüteseminar mit Alun Jones

Ich glaube, ich wiederhole mich, wenn ich sage, dass ich immer wieder gerne auf die Seminare mit Alun gehe. Dieses Mal hatte ich 2 Plätze - einmal für Diesel und einmal für Bill. Aber bei dem „kleinen“ Mann hat es noch nicht zu 100% Klick gemacht. Hat er den direkten Kontakt zu den Schafen, ist er da, aber wenn nicht, dann ist die Schafscheiße interessanter. Also packen wir den Kerl wieder ein und geben ihm noch ein wenig mehr Zeit :) des einen Leid, des anderen Freud. So durfte May arbeiten. Bei ihr haben wir in erster Linie an den Flanken gearbeitet. Aber auch am Outrun. Sie hat eine bestimmte Distanz, wo alles super klappt. Geht sie da drüber, läuft sie nicht mehr schön rund. 
Mit Diesel haben wir weiter am Outrun gearbeitet. Ich habe mir ja letztes Jahr ein mega Problem rein gearbeitet. Er ist nicht mehr rund gelaufen, bzw hat er bei vielen weiteren Flanken oft nachgefragt, ob er wirklich die Schafe bringen soll. Doofes, falsch aufgebautes Wegtreiben... letztes Jahr hatten wir es nicht geschafft, das Problem zu lösen, aber dieses Mal lief es fast wie am Schnürchen. Er hat am Ende auch wieder sooo schön aufgemacht. Hach <3 Natürlich müssen wir noch weiter dran arbeiten, aber der Anfang ist gemacht. Dafür schienen die Ohren gelitten zu haben. Hinlegen?! Nö! :O nach der letzten Einheit hat Alun ihn dann kurz gearbeitet (um ihm dann nochmal zu sagen, dass er schon mal zuhören sollte) und ich stand mal wieder mit offenem Mund dort. Wie stark, aber gleichzeitig leichtführig dieser Hund im Grunde ist. Nimmt die geringsten Korrekturen an. Einfach ein Unterschied wie Tag und Nacht. Aber da sieht man, was gutes Handling ausmacht. Wobei ich doch glaube, dass es nur an der roten Kappe liegt ;) Da reicht eine kurze Handbewegung und der Hund läuft wie auf Schienen... 


03.01.20 - Urlaub <3

Wir haben den Jahreswechsel in der Schweiz verbracht - mit super netten Menschen und einem Teil der Kelpiefamily...

Wir waren jeden Tag einige Stunden mit den Hunden unterwegs, haben suuuuuper Pizza gegessen, viel gelacht und einfach den Urlaub genossen. Es war so herrlich und viel zu schnell vorbei.

Highlight war die Fahrt an Neujahr mit der Gondel auf die Engstligenalp. Dort oben hatte es reichlich Schnee und nicht nur die Hunde haben ihn in vollsten Zügen genossen <3


02.01.20 - happy birthday

Happy Birthday mein Lieblings-Diesel!!

Das letzte Mal einstellig... Einfach Wahnsinn!
Auch wenn viele dich viel jünger schätzen, dein graues Schnäuzchen verrät dich.
Trotz allem bist du noch top fit und für jeden Blödsinn zu haben. Ich hoffe, dass das auch noch lange so bleibt. Du bist letztes Jahr Papa von 2 ganz tollen Würfen geworden. Alle sind so happy mit ihren Kindern. Mir hast du einen kleinen Klon geschenkt... danke dafür...
Ich freue mich auf die nächsten, hoffentlich noch gaaaaaaaanz vielen, Jahre mit dir.

Happy Birthday auch an alle Geschwister!